Förderverein der Realschule Höntrop – Einladung zur Mitgliederversammlung 2019

Bitte sehen Sie hier die Einladung mit den Tagesordnungspunkten zum downloaden:

Einladung Mitgliederversammlung 6.2019

 

Einladung zur Mitgliederversammlung am 5.6.2019


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit lade ich Sie gemäß § 8 unserer Satzung recht herzlich zu der am

 

Mittwoch, 05.06.2019 um 19.00 Uhr

im Raum 111 der Realschule Höntrop

stattfindenden Mitgliederversammlung ein.

 

Die Versammlung ist ohne Rücksicht auf die Anzahl der erscheinenden Mitglieder beschlussfähig.

Wir weisen die Mitglieder freundlich darauf hin, dass der Jahresbeitrag in den nächsten Tagen zur Zahlung fällig ist (bitte überweisen) bzw. abgebucht wird.

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Hölsch

Politik live an der RSH – Axel Schäfer besucht die Realschule Höntrop

Schäfer Realschule HöntropAm Dienstag, den 26.02.2019 konnten die Klassen der 10. Jahrgangsstufe Demokratie vor Ort erleben.

Im Rahmen der Vorbereitung ihres Besuches des Deutschen Bundestages war der von Bochumern Bürger gewählte SPD-MdB Axel Schäfer bereit, sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler zu stellen. Eine belebte und angeregte Diskussion erfüllte die Aula der Realschule und zeigte, wie politisch interessiert junge Menschen sein können, wenn sie erst einmal von Auge zu Auge in den Dialog kommen und aus erster Hand Stellungnahmen eines Politikers erleben können.

Schäfer2 Realschule Höntrop

 

Herr Axel Schäfer verabschiedete zum Schluss der Veranstaltung mit dem Appell an die Schülerinnen und Schüler, sich für die Wertschätzung des Mitmenschen und für die Demokratie einzusetzen.

Für beide Seiten war der Besuch eine Bereicherung – und jetzt geht’s auf nach Berlin!

Erzählcafé mit Zeitzeugen

Artikel Zeitzeugeninterview vom 09.06.2017
Im Rahmen der Veranstaltung „Erzählcafé mit Zeitzeugen“, berichteten vier Personen, die den Aufstieg des NS-Regimes, den Zweiten Weltkrieg und die Nachkriegszeit erlebt hatten, den Schülerinnen und Schülern der Realschule Höntrop von ihren Erfahrungen und Erlebnissen aus dieser Zeit. In angeregten und intensiven Gesprächen erfuhren die Schülerinnen und Schüler aus erster Hand mehr über den damaligen Alltag in Schule und Freizeit, den Werdegang und die Flucht der Zeitzeugen. Außerdem wurde den Schülerinnen und Schülern über Kontrolle, Unterdrückung und Terror durch das nationalsozialistische Regime berichtet. Alle Beteiligten empfanden die Veranstaltung als ein sehr besonderes Erlebnis.

 [table id=10 /]